Logo

[Home]
[Technologien]
[Produkte]
[Services]
[Referenzen]



[Impressum]
[AGB]
[Kontakt]

File Transfer Hub

Zuverlässige Dateiübertragung

Der Zustand Heute

Vielfach werden in Firmen Datenkommunikationen zwischen Applikationsservern (z.B. ERP) oder zu externen Kunden, Lieferanten und Partnern benötigt. Meist wird dafür Heute das FTP-Protokoll eingesetzt. In vielen Firmen werden diese Transfers von Hand von Mitarbeitern durchgeführt. Die Transfers laufen oft recht chaotisch ab: Nichts ist dokumentiert, es gibt keine Protokollierung, die Transaktionssicherheit ist nicht gewährleistet (Schutz vor vergessener oder doppelter Übertragung), etc.

XML macht alles gut?

Die XML-Missionare haben das Problem erkannt. Und sie wollen es lösen. Dabei propagieren sie einen kompletten Neuanfang: Alle Systeme sollen XML-Daten erzeugen und XML-Daten verarbeiten. Alle Transfers sollen per HTTP, XML-RPC, SOAP oder ähnlichem erfolgen. Mit anderen Worten, XML will Ihre komplette EDV erstmal platt machen und dann alles Neu.

Nur das ändern, was problematisch ist

Die von den ERP oder ähnlichen Systemen erzeugten und verarbeiteten Datenformate funktionieren Heute. Es gibt daher keinen Grund diese zu ändern.

FTP als technisches Protokoll funktioniert auch. Und es ist so weit verbreitet und so einfach zu implementieren, daß es zumindest nach Extern noch lange Zeit das Übertragungsverfahren der Wahl bleiben wird. Trotz der immer wieder auftretenden Sicherheitsprobleme.

Was nicht funktioniert, ist die Steuerung der Transfers. Und der einseitige Zwang zu FTP.

Verbessern wir also nur das, was derzeit problematisch ist.

Sie lesen Seite 1 von 3.
1 2 3 Nächste Seite

(c) 2004-2014, maweos Opensourcing GmbH